Betreuungsformen

Eine transparente Verteilung freier Plätze wird durch das bestehende Auswahlverfahren mit Hilfe von  " Aufnahmekriterien der städtischen Kindertageseinrichtungen " sichergestellt.

Im städt. Inklusiven Familienzentrum Götscher Weg werden insgesamt in 9 Gruppe 175 Kinder betreut, begleitet und gefördert.

Gruppenformen

Gruppe 1 und 2 - Gruppenform I und II gemischt, mit in der Regel je 15 Kindern im Alter vom ersten bis ca. 4 Lebensjahr.

Gruppe 3, 4 und 6- Gruppenform II, mit in der Regel  je 20 Kindern im Alter vom 2 Lebensjahr bis zur Einschulung.

Gruppe 5 - Gruppenform III mit in der Regel 15 Kindern im Alter vom 3 Lebensjahr bis zur Einschulung.
In dieser Gruppe werden bis zu 6 Kinder mit Beeinträchtigung betreut.

Gruppe 7 und 8 - Gruppenform III mit in der Regel je 25 Kindern im Alter vom 3 Lebensjahr bis zur Einschulung.

Gruppe 9 - Gruppenform III mit in der Regel  20 Kindern im Alter vom 3 Lebensjahr bis zur Einschulung.

In unserem inklusiven Familienzentrum ist es selbstverständlich, dass in allen 9 Gruppen Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam betreut und von Beginn an gefördert werden. Alle Kinder können viel von einander lernen und profitieren von der gemischten Zusammensetzung der Gruppe.

Buchungszeiten:

In jeder Gruppenform können bei Bedarf 25 Std., 35 Std. und 45 Std. wöchentliche Betreuungszeit gebucht werden.

Die konkrete Inanspruchnahme der Betreuungskontingente ist mit der Einrichtungsleitung zu vereinbaren. Bei Kindern im U2 und U3 Bereich ist ein objektiver individueller Bedarf nachzuweisen, ebenfalls für ü3 Kinder, die eine 45 Stunden Betreuung wünschen.

Dies kann z.B. durch einen schriftlicher Arbeitsnachweis aller sorgeberechtigten Elternteile erfolgen, aus welchem die Arbeitszeit hervorgehen sollte. Sie erhalten im Büro auf Wunsch einen Vordruck.

Die Elternbeiträge richten sich nach dem Alter des Kindes, der Buchungszeit und dem Einkommen der Eltern. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die angegebenen Mitarbeiterinnen.

Betreuungszeiten:

 Die Stunden können in den folgenden Zeiträumen flexibel genutzt werden:

  • 25 Stunden: bis 12:00 Uhr
  • 35 Stunden: bis 14:00 Uhr
  • 45 Stunden: bis 17:00 Uhr

Wenn Sie das Stundenbudget einer Woche nicht vollständig ausnutzen, verfallen die übrigen Stunden.

Unser Morgenkreis mit allen Kindern beginn täglich um 8:30 Uhr.

Mittagessen:

Auf Wunsch und bei ausreichenden Kapazitäten des Familienzentrums, kann ein warmes Mittagessen hinzugebucht werden.
Bei 45 Stunden Buchungszeit ist zum Wohl des Kindes ein warmes Mittagessen verbindlich. Zurzeit zahlen Sie bei Buchung des warmen Mittagessens
 eine monatliche Pauschale in Höhe von 49,00 €. Hierbei ist es unabhängig, wie viele tatsächliche Essen Ihr Kind einnimmt.
Das täglich Mittagessen findet von 11:30 bis 12:30 statt und wird von einen Cateringunternehmen vor Ort zubereitet.